Job gefällt nicht

Datum:Montag, 12.02. 21:58
Autor: frustrierterJobber
Betreff:Job gefällt nicht
Text:Hallo,
ich war 1,5 arbeitslos und habe dann endlich was gefunden. Nach zwei Monaten merke ich, dass mir der Job überhaupt nicht gefällt. Ich habe hier eine befristete Unterkunft gemietet. Der Job liegt min. 3 Stunden Fahrtweg von meiner eigentlichen Wohnung, die ich noch nicht gekündigt habe. Ich kann also nicht die gesamte Probezeit abwarten bzw. bräuchte dann eine weitere Unterkunft. Werde ich für 3 Monate gesperrt, wenn ich kündige?

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Den Job weitermachen und was Neues suchen, wozu ich aber wieder umziehen müsste und wahrscheinlich dann nochmal, wenn ich einen neuen Job finde oder ich kündige und gehe zurück?

Optionen: Antwort schreiben Antwort schreibenDruckansicht DruckansichtSuchen Mehr von frustrierterJobber
Navigation: [] Thread [] • Forum Übersicht

Brief Job gefällt nicht • frustrierterJobber • Montag, 12.02. 21:58

'Gefällt nicht'? • Metrobus • Dienstag, 13.02. 13:05

Zur Kündigung während der Probezeit das SG Gießen • Hans-Heini Bujahn • Dienstag, 13.02. 10:18

Wenn Du Anspruch auf ALG 1 hast, dann würde ich • Arnulf A. • Dienstag, 13.02. 09:50

Re: Job gefällt nicht • Zuma • Dienstag, 13.02. 08:30

rereJob gefällt nicht • frustrierterJobber • Dienstag, 13.02. 18:04

Er schmeißt doch gar nicht 'gleich hin', • Arnulf A. • Dienstag, 13.02. 09:45

re: Er schmeißt doch gar nicht 'gleich hin' • frustrierterJobber • Dienstag, 13.02. 18:10

Job gefällt nicht • Schimmelreiter • Dienstag, 13.02. 06:46

Wie zynisch ist das eigentlich angesichts unserer enthusiastischen Bewerbungen • Arbeitsmoralist • Dienstag, 13.02. 10:54

Alles ist diskutierbar und nichts verbindlich • Arbeitsmoralist • Donnerstag, 15.02. 10:28

'Wer schafft das?' • Metrobus • Dienstag, 13.02. 16:55

Re. 'Wer schafft das? • frustrierterJobber • Dienstag, 13.02. 18:22

Es gibt auch heutzutage noch • Arnulf A. • Dienstag, 13.02. 09:52

Re Es gibt auch heutzutage noch • frustrierterJobber • Dienstag, 13.02. 18:28

Re: Es gibt auch heutzutage noch • Johannes aus OWL • Dienstag, 13.02. 17:46